Treppenmatten

Praktische und schöne Treppenmatten

Hausbesitzer und Mieter von Wohnungen mit mehreren Ebenen kennen das Problem: rutschige Treppenstufen. Treppenmatten sind eine gute Möglichkeit, um die Treppen in und außerhalb der Wohnungen sicherer zu machen. Denn durch ihre besondere Beschaffenheit der Beläge wird ein Wegrutschen vermieden. Die Anwendung ist dabei denkbar einfach. Die speziellen Matten werden mittig auf den Stufen befestigt. Ihre Beschaffenheit ähnelt einem traditionellen Teppich, daher wird der Treppenstufenbelag auch oftmals als Treppenteppich bezeichnet.



Aussehen und Materialien können je nach Hersteller und Verwendungszweck unterschiedlich sein. Auch in der Farbe unterscheiden sich die einzelnen Modelle. Besonders gefragt ist derzeit der Treppenteppich in Grau, da diese Farbvariante neutral ist und sich den verschiedenen Wohndesigns anpasst. Diese Farbe kann außerdem auch leichte Schmutzflecke und die sogenannten Trampelpfade gut verdecken.

 

Worauf man beim Kauf von Treppenmatten achten sollte

Wenn Sie sich für Stufenmatten interessieren, können Sie sich im Fachhandel vor Ort und im Baumarkt nach geeigneten Produkten umschauen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, seine Produkte günstig online zu kaufen. Der Kauf über das Internet hat gewisse Vorteile. Der Kauf kann an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag erfolgen. Auf Ladenöffnungszeiten und gesetzliche Feiertage müssen Sie dabei keine Rücksicht nehmen. Die Auswahl ist um ein Vielfaches größer als beim Einzelhandel um die Ecke. Auch wenn Sie hier die einzelnen Produkte nicht persönlich in Augenschein nehmen können, so ist ein besseres Vergleichen durch Testergebnisse und Kundenrezensionen möglich. Denn Treppenmatte ist nicht gleich Treppenmatte. Denn die Unterschiede in Qualität und dem Preis-Leistungs-Verhältnis können mitunter recht groß sein.
Achten Sie bei dem Kauf auf eine gute Qualität, denn nur so können Sie einen sicheren Schutz vor Stürzen auf Treppen vorbeugen. Das Material sollte extrem rutschfest sein und die Anbringung auf den Stufen sicher und dauerhaft gelingen. Eine Trittschalldämmung erhöht nicht nur den Laufkomfort, sondern verringert auch die Geräuschentwicklung auf ein Minimum. Ist der Rand gekettelt und besitzen die Matten eine Winkelschiene, so kann das die Sicherheit und Haltbarkeit um ein weiteres erhöhen. Nicht jeder Treppenstufenbelag ist auch für eine Fußbodenheizung geeignet. Sollten Sie diese besitzen, so müssen Sie dementsprechend geeignete Modelle aussuchen. Manche Angebote sind besonders günstig, wenn sie im Set gekauft werden. Einige Hersteller beinhalten auch ein zusätzliches Zubehör wie Fle­cke­n­ent­ferner für Treppenmatten. Achten Sie des Weiteren auch auf die Örtlichkeit, an der die Treppenteppiche anbringen möchten. Nicht jedes Produkt kann auch für den Außenbereich verwendet werden. Wenn Sie vorab die einzelnen Modelle zum Beispiel mit einem Test miteinander vergleichen, können Sie ein optimales Modell finden, welches preiswert ist und dennoch lange hält.