Stufenschoner

Stufenschoner

Warum sollen Stufenschoner auf die äußeren und inneren Stufen aufgelegt oder geklebt werden, schließlich sind Stufen zum Betreten gefertigt? Wir haben eine Antwort auf diese Frage gefunden und bieten unseren Kunden und Interessenten eine optimale wie effektive Lösung, ihre Stufen zu schonen. Der Stufenschutz soll das vorzeitige Abnutzen der Stufen verhindern. Wer die Stufen mit Straßenschuhen betritt und von draußen herein kommt, der hat allerhand unter seinen Sohlen. Erde, kleine Steine, Sand und ähnlichen Schmutz. Wird die Stufe ohne Trittschutz betreten, so können allein durch den Sand feine Risse in die Oberfläche geritzt werden. Steine sind gar ein Garant für das Zerkratzen von Oberflächen. Bei Holz beispielsweise entstehen dadurch Folgen, die zum Auswechseln der Stufen führen können.



Stufenschutzmatten gegen das Aufweichen von Holzstufen

Werden die Holzstufen durch Steine zerkratzt, entstehen Risse. Sind die Schuhe nass, vom Regen oder Schnee, gelangt die Feuchtigkeit in diese Risse, das Wasser sickert in das Holzinnere ein. Auf Dauer dehnt sich das Holz aufgrund der Feuchtigkeit und zersetzt sich. Dadurch entstehen Wölbungen und später verliert die Stufe Stück für Stück an Substanz. Damit solches verhindert wird, bieten wir verschiedene Stufenschoner günstig in unserem Online-Shop. Diese können auch nachbestellt werden, wenn diese sich abnutzen.

Trittschutz in Form und Farbe

Unser Stufenschutz ist auch sinnvoll bei Glasstufen, denn auch hier sind Kratzer wenig ansehnlich, trüben den optischen Blick auf die eigentlich edlen Stufen. Das Design muss auf Glasstufen durch die Stufenschutzmatten keineswegs getrübt werden, denn wir bieten sowohl transparente als auch neutrale Farben wie weiß und schwarz. Mit neutralen oder transparenten Stufenschoner bleibt der Durchblick auf die Glasstufen erhalten. Eine andere Variante, die wir Mehrfamilienhäuser immer wieder gerne empfehlen, ist unser günstiger Teppichboden für das Treppenhaus. Wo viele Menschen leben, wird es im Treppenhaus aufgrund des Durchgangverkehrs etwas lauter. Um die Lautstärke zu dämpfen und den Boden nicht ständig reinigen zu müssen, eignen sich Teppichböden für Treppenhäuser.

Pflegetipps für Stufenschoner

Damit unsere Produkte lange halten, müssen Sie ein paar Pflegehinweise beachten. Teppiche können schnell abgesaugt werden, transparente Matten lassen sich schnell mit dem Wischmopp oder einem feuchten Tuch reinigen. Für die Intensivpflege gibt es Sprays, die den Stufenschutz sorgfältig Milben und Schmutz entziehen. Läufer können zudem in der Reinigung gereinigt werden. Antirutschbeschichtungen nicht in die Waschmaschine stecken, da diese dadurch brüchig wird. Eine solche Beschichtung wird mit einem feuchten Tuch abgewaschen oder mit einem Schlauch abgespritzt. Gummimatten können unter fließend Wasser gereinigt werden. Stufenschutzmatten nicht im Trockner trocknen. Weitere Informationen zu Treppenteppich.